Vorbereitung aufs Gymnasium

WIE BEREITE ICH MICH AM BESTEN AUF DIE GYMI-AUFNAHMEPRÜFUNG VOR?

Durch jahrelange Erfahrung haben wir festgestellt, dass drei Schlüssel zu erfolgreichem Lernen führen:

• Konstantes Üben
• Aneignen einer gewissen Denkweise
• Auswendiglernen

Mit diesem Kurs beabsichtigen wir dir, liebe Schülerin oder lieber Schüler, genau das beizubringen.
In diesem Kurs geht es uns nicht nur darum dich zu unterstützen, damit du die Prüfung bestehst. Unsere Absicht ist es dich mit den obengenannten Prinzipien auszurüsten, damit du einerseits eine gewisse Sicherheit an die Prüfung mitnimmst und andererseits im Gymnasium einen guten Start hast und die Probezeit ohne Mühe bestehst.

 

WIE IST DER KURS AUFGEBAUT?

Der Kurs ist so aufgebaut, dass du dir zunächst Basiswissen durch Theorie und Beispiele vollständig aneignest und festigst

Was meinen wir mit Basiswissen? Hier ein paar Beispielfragen:
Wie zerlege ich eine Zahl in Primfaktoren? Wie bestimmt man das kleinste gemeinsame Vielfache von Zahlen? Wie rechnet man mit Variablen? Nur, wenn du diese Basics automatisiert hast, wirst du mit einem klaren Kopf schwierigere Aufgaben lösen können!
Der zweite Teil des Kurses behandelt Aufgabentypen, welche an den Prüfungen gestellt werden. Dazu haben wir für dich die Lösungen zu den einzelnen Aufgaben so vorbereitet, dass du jeden Schritt nachvollziehen kannst. Zu jedem Kapitel gibt es Warnungen, auf welche Stolpersteine man beim Aufgabenlösen wirklich achten sollte. Gewisse Aufgaben sind so konzipiert, sodass man sofort sagen kann, ob der Schüler das Prinzip der Aufgabe begriffen (oder nicht begriffen) hat, wenn man dessen Lösung anschaut. Es geht uns darum dir durch die Lösungen genau diese oben genannte Denkweise zu vermitteln, damit du dir hilfreiche Lern-Strukturen aneignen kannst.

 

Aufbau des wöchentlichen Unterrichts in Französisch (links), Deutsch (Mitte) und Mathematik (rechts): Die höheren Fertigkeiten können nur mit einem guten Fundus an Basics – Vokabular und Grammatik oder Übung in Termumformungen – erlernt werden. Im Fach Deutsch (Mitte) sind die beiden Unterrichtskomponenten gleichberechtigt, bauen also nicht aufeinander auf.

In allen Fächern finden stets Lernkontrollen statt – mit originalen Fragen aus ehemaligen Maturprüfungen. Diese Lernkontrollen beinhalten je nach Fach Hausaufgaben inkl. ausführlich erklärter Lösungswege, oder wöchentliche Abschlusstests. Dadurch werden Prüfungen zur Routine.
Inklusive Zugang zu unserem Online-Lernsystem (Abgabe von Aufgaben und Abrufen von Lösungen; Zugriff via Internet über Computer).

 

FÜR WEN SIND UNSERE KURSE GEEIGNET?

• Lernende ab der 2. Sek A / B und ab der 3. Sek A / B (Lang- oder Kurzzeitgymnasium)
• Schülerinnen und Schüler, die sich auf eine Lehrstelle vorbereiten möchten
• Personen, die sich für einzelne Fächer interessieren (z.B. zur Vorbereitung auf FMS oder andere Mittelschulen / Erhöhung der Chance auf einen erfolgreichen Lehrabschluss)

 

KURSVORAUSSETZUNGEN

Du musst bereit sein, intensiv zu lernen und volle Konzentration an den Tag zu legen.

 

KURSANMELDUNG, KOSTEN UND ZAHLUNGSBEDINGUNGEN

Die Anzahl der Studierenden, die den Kurs besuchen können ist beschränkt. Anmeldungen werden nach dem Datum der Gutschrift des Kursgeldes berücksichtigt.
Für Fragen zu unseren Kurspreisen, Kopier- und Lehrmittelkosten sowie Angaben zu unseren Zahlungskonditionen können Sie sich gerne mit der Schulleitung/Administration in Verbindung setzen.

 

KURSBESCHRIEBE UND WICHTIGE DATEN

Kurseinstieg: Ab Kursbeginn jederzeit möglich
Anmeldefrist Zentrale Aufnahmeprüfung: 15. November 2017 – 10. Februar 2018
Zentrale Aufnahmeprüfung: 12./13. März 2018

Bei Fragen steht Ihnen unser Team gerne zur Verfügung:

TEL: +41 44 720 06 67 / E-Mail: info@examprep.ch